VITA

Als „Strahltenor“ rühmte ihn Die Welt für seine Gestaltung des Canio (Pagliacci), als „Tenor mit einer wunderbar offenen Stimme“ lobte ihn die Kritik für seinen Otello. Und sein Debüt als Cavaradossi in Puccinis Tosca an der New Yorker Met riss das Publikum zu Standing Ovations hin: Ricardo Tamura ist einer der vielseitigsten Tenöre unserer Zeit. Sein Gesamtrepertoire umfasst annähernd 50 Partien, sein aktuelles etwa 20. Viele große Rollen des italienischen, deutschen und französischen Fachs zählen dazu, beispielsweise Otello, Calaf, Canio, Radames, Des Grieux, Rodolfo, Don Carlo, Tannhäuser, Rienzi oder Don José.

Dabei war der Gesang anfangs nur ein Hobby gewesen: Nach dem Abitur, das er aufgrund seiner Hochbegabung bereits mit 15 Jahren macht, absolviert der gebürtige Brasilianer zunächst ein Doppelstudium in Geologie und Physik in seiner Geburtsstadt São Paulo. Sein Hochschuldiplom erhält er im Alter von 20 Jahren, arbeitet danach als Dozent für Geologie an der Universität. Als er jedoch auf Empfehlung von Licia Albanese ein Stipendium der New Yorker Juilliard School of Music bekommt, entscheidet er sich für die Bühne. Intensive Studien bei Carlo Bergonzi runden seine Ausbildung ab. Sein erstes Engagement führt ihn als Mitglied des Internationalen Opernstudios an das Opernhaus Zürich.

Seitdem lebt er in Europa und gastiert regelmäßig u.a. an den Staatstheatern Nürnberg und Kassel, der Staatsoper Hannover, der Deutschen Oper am Rhein sowie der Wiener Volksoper. Ricardo Tamura arbeitete u.a. mit Dirigenten wie Marco Armiliato, James Levine, Placido Domingo, Fabio Luisi, Daniel Oren, Pier-Giorgio Morandi und Lothar Koenigs zusammen.

Der Weltbürger aus Südamerika hat väterlicherseits japanische Wurzeln, mütterlicherseits syrische und spricht fünf Sprachen fließend: Portugiesisch – seine Muttersprache –, Englisch, Italienisch, Spanisch und Deutsch. International ist Ricardo Tamura als Radames (Aida) u.a. bereits in der Arena di Verona zu hören gewesen, als Bacchus (Ariadne auf Naxos) hat er an der Welsh National Opera Cardiff gastiert und als Erik (Der fliegende Holländer) beim Festival de Opera de Belém. Sein umjubeltes Debüt an der New Yorker Met gab er im Dezember 2013 als Cavaradossi (Tosca), wo er in den folgenden Jahren als Turiddu (Cavalleria Rusticana), als Don Carlo in Verdis gleichnamiger Oper und als Gustavo (Ein Maskenball) zu hören war. Tamura war der erste brasilianische Tenor, der an der Metropolitan Opera eine Hauptrolle besetzte.

Wegen einer schweren Hirnblutung im Herbst 2017 musste der Sänger pausieren. Nach einer zehnwöchigen Reha stand er wieder auf der Bühne und hat seitdem zahlreiche Partien aus seinem Repertoire gesungen, sowie 2019 sein Debüt als Rienzi in Wagners gleichnamiger Oper gegeben.

REPERTOIRE

OPER

Georges Bizet, CARMEN, Don José
Ruggero Leoncavallo, PAGLIACCI, Canio
Pietro Mascagni, CAVALLERIA RUSTICANA, Turiddu
Giacomo Puccini, LA BOHÈME, Rodolfo
Giacomo Puccini, MANON LESCAUT, Des Grieux
Giacomo Puccini, IL TABARRO, Luigi
Giacomo Puccini, TOSCA, Cavaradossi
Giacomo Puccini, TURANDOT, Calaf
Richard Strauss, ARIADNE AUF NAXOS, Tenor/Bacchus
Richard Strauss, DER ROSENKAVALIER, Ein Sänger
Giuseppe Verdi, AIDA, Radames
Giuseppe Verdi, UN BALLO IN MASCHERA, Riccardo
Giuseppe Verdi, DON CARLO, Don Carlo
Giuseppe Verdi, NABUCCO, Ismaele
Giuseppe Verdi, OTELLO, Otello
Giuseppe Verdi, RIGOLETTO, Duca di Mantua
Giuseppe Verdi, LA TRAVIATA, Alfredo
Richard Wagner, DER FLIEGENDE HOLLÄNDER
Richard Wagner, DAS RHEINGOLD, Froh
Richard Wagner, RIENZI, Rienzi
Richard Wagner, TANNHÄUSER (Dresdner Fassung), Tannhäuser

OPERETTE

Franz Lehár, DAS LAND DES LÄCHELNS, Sou-Chong
Franz Lehár, DIE LUSTIGE WITWE, Rossillon
Fred Raymond, MASKE IN BLAU, Armando Cellini
J. Strauss Jr., DIE FLEDERMAUS, Alfred

KONZERT

Luis Bacalov, MISA TANGO
Antonín Dvořák, REQUIEM
Antonín Dvořák, STABAT MATER
Georg Friedrich Händel, JEPTHA
Georg Friedrich Händel, THE MESSIAH
Joseph Haydn, HARMONIEMESSE
Otto Nicolai, TE DEUM
Carl Orff, CARMINA BURANA
Giacomo Puccini, MESSA DI GLORIA
Ariel Ramírez, MISA CRIOLLA
Giuseppe Verdi, REQUIEM

TERMINE

  • Anhaltisches Theater Dessau: MANON LESCAUT
    Rolle: Renato Des Grieux
  • Pfalztheater Kaiserslautern: RIENZI
    Rolle: Rienzi
  • Stadttheater Osnabrück/Theater am Domhof: TOSCA
    Rolle: Cavaradossi
  • Oper Leipzig: TURANDOT
    Rolle: Calaf
  • Theater Koblenz: TURANDOT
    Rolle: Calaf
  • Staatsoper Nürnberg: CARMEN
    Rolle: Don José
  • Kölner Philharmonie: Dvořák Requiem
  • Deutsche Oper am Rhein: TURANDOT
    Rolle: Calaf
  • Theater Koblenz/Festung Ehrenstein: CARMEN
    Rolle: Don José
  • Teatro Sociale di Rovigo: MANON LESCAUT
    Rolle: Renato Des Grieux
  • Teatro di Pisa/Teatro di Verdi: MANON LESCAUT
    Rolle: Renato Des Grieux
  • Teatro Goldoni, Livorno: MANON LESCAUT
    Rolle: Renato Des Grieux
  • Teatro Municipal de São Paulo: FIDELIO
    Rolle: Florestan
  • Oper Leipzig: TURANDOT
    Rolle: Calaf
  • Staatsoper Hannover: MANON LESCAUT
    Rolle: Renato Des Grieux
  • Jerusalem Opera/Israeli Opera Tel Aviv: MISA TANGO
  • Metropolitan Opera: CAVALLERIA RUSTICANA
    Rolle: Turiddu
  • Metropolitan Opera: TOSCA
    Rolle: Cavaradossi
  • Staatsoper Hannover: MANON LESCAUT
    Rolle: Renato Des Grieux
  • Metropolitan Opera: UN BALLO IN MASCHERA
    Rolle: Riccardo
  • Metropolitan Opera: Don Carlo
    Rolle: Don Carlo
  • Wichita Grand Opera: TURANDOT
    Rolle: Calaf
  • Theater Klagenfurt: CAVALLERIA RUSTICANA/PAGLIACCI
    Rolle: Turiddu/Canio
  • Mainfranken Theater Würzburg: CARMEN
    Rolle: Don José
  • Theater Hagen: OTELLO
    Rolle: Otello
  • Staatsoper Hannover: CAVALLERIA RUSTICANA/PAGLIACCI
    Rolle: Turiddu/Canio
  • Teatro da Paz, Belém: DER FLIEGENDE HOLLÄNDER
    Rolle: Erik
  • Staatsoper Hannover: CAVALLERIA RUSTICANA
    Rolle: Turiddu
  • Staatstheater Nürnberg: LA TRAVIATA
    Rolle: Alfredo
  • Theater Plauen/Zwickau: TANNHÄUSER
    Rolle: Tannhäuser
  • Deutsche Oper am Rhein: CAVALLERIA RUSTICANA
    Rolle: Turiddu
  • Theater Hagen: OTELLO
    Rolle: Otello
  • Wuppertaler Bühnen: UN BALLO IN MASCHERA
    Rolle: Riccardo
  • Theater Chemnitz: NABUCCO
    Rolle: Ismaele
  • Erfurter Domstufen-Festspiele: TURANDOT
    Rolle: Calaf
  • Staatsoper Hannover: OTELLO
    Rolle: Otello
  • Theater Freiburg: OTELLO
    Rolle: Otello
  • Theater Freiburg: MANON LESCAUT
    Rolle: Renato Des Grieux
  • Theater Osnabrück: AIDA
    Rolle: Radamès
  • Schloss Festspiele Schwerin: PAGLIACCI
    Rolle: Canio



Diese Website verwendet Cookies, hauptsächlich von Drittanbietern. Mehr dazu lesen Sie in der Datenschutzerklärung.